Bücher

2010 erschien bei Echter (Würzburg) der Band „Gespräche am Jakobsbrunnen“. Die dort versammelten Gedichte entstanden über einen Zeitraum von mehreren Jahren. Sie markieren einen Anfang.

Zu den Büchern →


Neueste Blogbeiträge

Was mich als Autor bewegt, lesen Sie auf meinem Blog. In meinen Texten lasse ich mich inspirieren von Begegnungen, Erlebnissen und dem, was gerade in der Welt passiert.

Zu den Beiträgen →

Ein Wendepunkt?

Mitten oder am Anfang einer Krise scheint es zu früh, über deren Ausgang zu spekulieren. Dennoch…

Nachwort zur 2. Auflage des nunmehr als Hardcover vorliegenden Bands „Zwischentoren“ (2015)

Was bleibt dem Dichter, als das Schöne zu beschwören? Und nach der Wahrheit zu fragen? –…

Vom Wesen eines (echten) Gedichts

Einiges spricht, meiner Erfahrung nach, dafür, gutwilligen Menschen, die wenig bis keine Erfahrung mit Gedichten haben,…


SIE MÖCHTEN MEHR ZU MEINEN BÜCHERN ERFAHREN ?


Über den Autor

„Ich nehm die Wörter wörtlich und die Orte örtlich“

Warum schreibe ich Gedichte? – Die einfachste Antwort auf diese Frage lautet: Weil ich auf diese Weise am besten ausdrücken kann, was ich zu sagen habe. Ein klassischer Sänger hat einmal gemeint, ein Lied sei wie eine kleine Oper. Entsprechendes könnte man von einem guten Gedicht sagen …

mehr erfahren →

Social Media