Jubila & Jodula trifft Lyrik // 9. und 10. Mai 2018

Nachtrag am 24.05.2018:
Mitschnitt der Veranstaltung am 9. Mai in Kempten, St. Hedwig. Erster Teil des Abends

Mit freundlicher Genehmigung von Krug und Hecking (Sounzz) GbR, Tim Hecking

19.03.2018:
“Jubila und Jodula”, das sind Marlene Weissenbach und Hedwig Roth. Zum ersten Mal konnte ich die beiden Schwestern anlässlich eines Versöhnungsgottesdienstes in Hegge, kurz vor Weihnachten, singen, spielen und jodeln hören. Ihre Stimmen, ihre Texte berühren sehr. Beide haben im vergangenen Jahr mein Gedicht “Umkehrschluss” (aus dem Band “Zwischentoren”) vertont. Es wird auf ihrer demnächst erscheinenden CD zu hören sein. So entstand die Idee, im Mai zwei gemeinsame Abende mit Liedern und Gedichten zu gestalten (s. Plakat). Die Sängerinnen werden ihre CD vorstellen, ich aus dem “Kreuzgang” und aus “Zwischentoren” lesen und von meiner Lyrik erzählen. Nähere Informationen findet man übrigens unter www.jodula-roth.com. Ich freue mich sehr über das Zusammenwirken und bin schon gespannt auf unsere Veranstaltungen!

One thought on “Jubila & Jodula trifft Lyrik // 9. und 10. Mai 2018

  1. Heribert Stiegler

    Ich war man 10. Mai in Leutkirch im Haus Regina Pacis bei dem Konzert von Jodula & Jubila mit lyrischen Gedichten von Andreas König. Das war eine sehr schöne Veranstaltung. Von den Gedichten ist mir eines in besonderer Erinnerung geblieben:

    Mit äußerst wenigen Worten war darin die Sehnsucht des Mädchens nach einem Vater im Raum, das leichte Spiel beim An schubsen auf einer Schaukel und die Freude über die Entdeckung geistiger Vaterschaft.

    Sehr schön. Besten Dank.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.